Angebote zu "Küchenkräuter" (190 Treffer)

Bio-Oregano Topf-Ø ca. 12 cm Origanum
1,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Der Bio-Oregano (Origanum vulgare) ist ein beliebtes Küchenkraut, das vielseitig einsetzbar ist und insbesondere für italienische Gerichte verwendet wird. Auch erfrischende Salate oder Dressings lassen sich hervorragend durch den Oregano ergänzen. Ein kleiner Tipp: Oregano eignet sich hervorragend zum Einfrieren.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Dill Topf-Ø ca. 12 cm
1,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Der Dill (Anethum graveolens) ist einjährig und wird jedes Jahr neu ausgesät bzw. sät sich selbst im Beet neu aus. Dill kann man in Salaten oder Saucen verwenden, auch passt er geschmacklich sehr gut zu Fisch. Ein kleiner Tipp: Roh gekauter Dill vertreibt Knoblauchgeruch im Atem.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Blu Bio-Knobi-Gras Topf-Ø ca. 11 cm Talbaghia
3,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Das Bio-Knoblauchgras (Tulbaghia violacea) ist auch als Kaplauch oder Zimmerknoblauch bekannt und zeichnet sich durch das leckere Knoblaucharoma aus. Er ist sehr gesund und lecker. Gedeiht sehr gut im Kübel auf der Terrasse oder im Kräuterbeet. Das Knoblauchgras ist in der Küche sehr beliebt und vielseitig zu verwenden, zum Beispiel frisch im Quark oder eingelegt in Öl als besonderes Kräuter-Knoblauch-Öl.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Blu Bio-Strauchbasilikum Topf-Ø ca. 12 cm Ocimum
3,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Das Strauchbasilikum (Ocimum kilimandscharicum) ist durch seinen angenehmen Duft und seine auffälligen Blüten gekennzeichnet. In der Küche wird er wegen seines besonderen Aromas geschätzt. Besonders gern wird er zum Würzen frischer Tomaten verwendet. Das Besondere am Strauchbasilikum ist, dass es über viele Jahre kultiviert werden kann und nicht ständig neu ausgesät werden muss. Ocimum Kilman. X Basilicum: Wer kennt das nicht - im Supermarkt sah das Basilikum noch knackig aus, doch kaum steht es zu Hause auf der Fensterbank lässt es die Blätter hängen. Strauchbasilikum hingegen ist eine sehr robuste Basilikumart, die sogar den Sommer draußen verbringen kann. Es ist stark wachsend und kann zu einem Busch oder einem Hochstamm mit einer schönen Krone geformt werden. Ab Juni bilden sich leuchtend violette Blüten, die gerne von Hummeln und Bienen angeflogen werden.Verwendung: Beim Kochen wird das frische Basilikum erst kurz vor Ende der Garzeit an die Gerichte gegeben, da es sonst sein Aroma verliert. Die Blüten und Blätter werden in der Küche überall dort verwendet, wo auch das gewöhnliche Basilikum zum Einsatz kommt.Pflege: Strauch-Basilikum benötigt einen warmen, sonnigen Standort und humusreichen, lockeren Boden sowie ausreichend Feuchtigkeit.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Blu Bio-Currykraut Topf-Ø ca. 12 cm Helichrysum
3,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Das Bio-Currykraut (Helichrysum italicum) ist ein aromatisch duftender, buschiger kleiner Strauch mit silbrig-grauem Laub. Der Geschmack ähnelt der bekannten Curry-Gewürzmischung und passt gut zu Reis, Fleischgerichten und Gemüse. Das Currykraut bevorzugt einen sonnigen und geschützten Standort. Helichrysum Angustifolia: Currykraut betört durch einen angenehmen Geruch, der sofort an Curry-Gerichte erinnert. Besonders intensiv wird dieser Geruch vor allem bei Sonnenschein. Man verwendet das Currykraut unter anderem als Gewürz, aber auch als Heilkraut bei Husten oder Hautproblemen. Currykraut hat mit dem bekannten Currypulver jedoch nichts gemeinsam. Dieses ist nämlich eine Gewürzmischung, die aus der britischen Kolonialzeit in Indien stammt.Verwendung: Mit seinem süßen, milden Curryaroma passt Currykraut zu Suppen, Gemüse-, Reisund Fleischgerichten. Der Geschmack ähnelt der bekannten Curry-Gewürzmischung. Die Zweige werden mitgekocht, jedoch vor dem Servieren wieder entfernt.Pflege: Das Currykraut ist eine typische mediterrane Pflanze und bevorzugt einen sonnigen bis vollsonnigen Standort. Es benötigt sandige, wenig humose Böden, Staunässe ist unbedingt zu vermeiden. Im Winter wird empfohlen den Strauch an einem frostgeschützten Platz überwintern zu lassen. Auch wenn das Currykraut etwas winterhart bzw. frosttolerant ist, können sehr tiefe Temperaturen zu Frostschäden führen. Ein Rückschnitt im Herbst ist nicht zu empfehlen.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Petersilie Krause Topf-Ø ca. 11 cm Petroselinum
1,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Die Krause Petersilie (Petroselinum crispum) ist ein Klassiker unter den Gewürzpflanzen und sollte nicht im Kräuterbeet oder auf der Küchenfensterbank fehlen. Als Gewürz in einer Suppe, zur Dekoration von Speisen oder für ein besonderes Aroma im Salat, die Blätter der Krausen Petersilie lassen sich vielseitig verwenden. Noch dazu ist sie sehr gesund, denn sie enthält neben vielen Vitaminen auch wichtige Spurenelemente und Mineralstoffe.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Blu Lorbeerbaum Topf-Ø ca. 12 cm
5,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Der Lorbeerbaum (Laurus nobilis) besitzt Blätter mit einer leicht bitteren Note. Diese können gut getrocknet werden, wodurch sie lange haltbar sind. Lorbeer ergänzt auf eine wunderbare Art herzhafte Brühen und Suppen sowie Fischgerichte. Pikant-säuerliche Marinaden und Saucen gewinnen durch ihn an Geschmack. Die Blätter sollte man vor dem Servieren entfernen. Laurus Nobilis: Die altgriechische Bezeichnung für Lorbeer lautet Daphne. In der Mythologie soll sich Daphne in einen Lorbeerstrauch verwandelt haben, um den Annäherungen Apollons zu entkommen. Als Symbol seiner Traurigkeit darüber trug er einen Lorbeerkranz. Im Römischen Reich hingegen erhielten die Lorbeerblätter eine andere Bedeutung. Wer als Sieger nach Rom zurückkehrte trug einen Lorbeerkranz. Auch den Gewinnern bei Olympischen Spielen wurden später Lorbeerkränze aufgesetzt.Verwendung: Die Lorbeerblätter enthalten ätherische Öle, die vor allem bei der Verdauung helfen. Man kann sie frisch oder auch getrocknet verarbeiten. Sie werden zum Würzen von Suppen, Soßen, Eintöpfen, Fisch- und Fleischgerichten verwendet. Die Blätter ohne Stiel unzerkleinert beim Kochen zugeben und vor dem Anrichten wieder entfernen. Lorbeer sollte eher sparsam verwendet werden. Auch nach dem Essen leistet er als Tee aufgegossen gute Dienste.Pflege: Lorbeer braucht humose nährstoffreiche Erde. Bei uns ist Lorbeer nur bedingt winterhart und sollte in einem hellen, frostfreien Raum bei 10 - 12 °C überwintert werden. Sind die Pflanzen 3 bis 4 Jahre alt und stark verholzt, so vertragen Sie auch leichte Fröste bis - 8 °C. Der beste Zeitpunkt für einen Rückschnitt ist das Frühjahr.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Blu Bio-Marokkanische Tee-Minze Topf-Ø ca. 12 c...
3,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Die Bio-Marokkanische Tee-Minze (Mentha spicata) ist eine der beliebtesten Teesorten für den traditionellen, nordafrikanischen Minztee. Sie wächst kompakt aufrecht und blüht von Juli bis September in einem hellen lila-violetten Farbton. Die Marokkanische Tee-Minze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem, humosem und nährstoffreichem Boden. Mentha Spicata: Die Marokkanische Tee-Minze, auch Nanaminze genannt, ist zusammen mit grünem Tee, heißem Wasser und viel Zucker Bestandteil des marokkanischen Nationalgetränks. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Menschen in Marokko einen großen Energiebedarf hatten, der in den Gegenden wo nicht viel wächst, wie z. B. in der Wüste, oft in Form dieses schwer gesüßten Tees gedeckt wurde. Der marokkanische Minztee wird von den Berbern liebevoll als Whisky Maroc bezeichnet, weil die Farbe an Whisky erinnert.Verwendung: Die Marokkanische Tee-Minze hat ein besonders schönes Aroma und ist eine der beliebtesten Minzen für die Zubereitung von Tees. Sie ist aber auch besonders gut zur Dekoration von Speisen und Getränken geeignet. Die Marokkanische Tee-Minze verfügt über einen milden Mentholduft. Daher eignen sich die Blätter ausgezeichnet für Duftschalen oder Kräuterkissen.Pflege: Die Marokkanische Tee-Minze gedeiht überall, bevorzugt jedoch einen halbschattigen Standort. Sie wächst auf normalem Gartenboden, nur sollte er nicht zu trocken und genügend gedüngt sein. Vor dem Winter die Pflanze vor Frost schützen, da sie nur bedingt winterhart ist. Mit einer Abdeckung aus Tannenzweigen und Laub kommen aber die meisten Pflanzen gut über den Winter.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Blu Hugo Cocktail-Minze Topf-Ø ca. 12 cm
3,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Die Hugo-Cocktail-Minze (Mentha spicata), auch Marokkanische Tee-Minze genannt, ist eine der beliebtesten Teesorten für den traditionellen, nordafrikanischen Minztee. Sie wächst kompakt aufrecht und blüht von Juli bis September in einem hellen lila-violetten Farbton. Die Marokkanische Tee-Minze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem, humosem und nährstoffreichem Boden. Mentha Spicata: Den ersten Hugo genannten Cocktail mixte der Barkeeper Roland Gruber, der seit Herbst 2005 die Sanzeno Wein- und Cocktailbar in Naturns im Vinschgau, Südtirol, betreibt. Er habe einfach eine Alternative zum seinerzeit sehr populären Trend-Drink Aperol Spritz gesucht. Den Namen Hugo habe er zufällig gewählt. Spätestens seit dem Sommer 2010 ist Hugo in Deutschland weit verbreitet. Die Hugo Cocktail-Minze mit ihrem frischen und würzigen Geschmack verleiht diesem Cocktail das perfekte Aroma.Verwendung: Wussten Sie schon, dass es auch den Heißen Hugo gibt? Das ist eine Rezeptvariante mit einem trockenen Weißwein statt Prosecco. Der Weißwein wird mit den üblichen Zutaten leicht erhitzt, nicht kochen und anschließend in Glühweingläsern serviert. Somit können Sie auch im kalten Winter einen Hugo genießen.Pflege: Die Hugo Cocktail-Minze bevorzugt einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Sie wächst recht kompakt und aufrecht. Der Boden sollte etwas feucht, nährstoffreich und leicht kalkhaltig sein.

Anbieter: OBI -Mehr
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Blu Bio-Knobi-Gras Topf-Ø ca. 11 cm Talbaghia
3,99 € *
zzgl. 9,95 € Versand

Das Bio-Knoblauchgras (Tulbaghia violacea) ist auch als Kaplauch oder Zimmerknoblauch bekannt und zeichnet sich durch das leckere Knoblaucharoma aus. Er ist sehr gesund und lecker. Gedeiht sehr gut im Kübel auf der Terrasse oder im Kräuterbeet. Das Knoblauchgras ist in der Küche sehr beliebt und vielseitig zu verwenden, zum Beispiel frisch im Quark oder eingelegt in Öl als besonderes Kräuter-Knoblauch-Öl.

Anbieter: OBI - AT
Stand: 15.11.2017
Zum Angebot