Angebote zu "Botanischer" (1.217 Treffer)

Garten, Botanischer Garten, Originalaquarell
115,00 € *
zzgl. 5,80 € Versand

Gartenimpression, botanischer Garten. Gemalt mit Künstleraquarellfarben auf Fabriano Büttenpapier 300gm Größe 30cm x40cm

Anbieter: DaWanda - Kunst
Stand: 31.03.2018
Zum Angebot
Der Garten von Eichstätt. Hortus Eystettensis
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als großartiges Bilddokument des schönsten deutschen Gartens seiner Zeit ist Hortus Eystettensis hinsichtlich der Vielfalt der im Kupferstich abgebildeten Pflanzen einzigartig. Die im Jahr 1613 zuerst veröffentlichten 367 Kupferstiche von Basilius Besler (1561-1629) fangen die ganze Pracht und Vielfalt des Schlossgartens von Eichstätt in Bayern ein, den Fürstbischof Johann Konrad von Gemmingen (1593/95-1612) anlegen ließ. Die überaus detailreichen Illustrationen sind nach den Jahreszeiten angeordnet. Gemäß dem heute gebräuchlichen Klassifikationsschema gehören die dargestellten Pflanzen zu 90 Pflanzenfamilien, verteilt auf 340 Gattungen. Beslers Buch gilt als einer der kostbarsten Schätze der botanischen Literatur und wurde von Carl von Linné, dem legendären Naturforscher aus dem 18. Jahrhundert, als ´´unvergleichlich´´ beschrieben. Beslers Bildkatalog hat den Garten lange überlebt, der 1632 beim Einmarsch schwedischer Truppen zerstört wurde. Auf Auktionen wird eine Erstausgabe des Hortus Eystettensis inzwischen für rund eine halbe Million Euro gehandelt. Mit dieser Ausgabe macht TASCHEN den Garten endlich einem breiten Publikum zugänglich und lässt seine Schönheit neu erblühen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Homöopathie für Garten und Landwirtschaft
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine bahnbrechende Neuerscheinung über die homöopathische Therapie von Pflanzenerkrankungen. Der Autor betritt mit diesem Werk völliges Neuland, dessen langfristige Auswirkungen man nur erahnen kann. Vaikunthanath Das Kaviraj, selbst erfahrener Homöopath, der in Indien in der Landpraxis von Dr. Chatterjee über 10 Jahre täglich bis zu 150 Patienten homöopathisch betreute, stieß eher zufällig auf die homöopathische Behandlung von Pflanzen. Zu Besuch bei Bekannten in der Schweiz wurde er gebeten, die Familie und Haustiere homöopathisch zu behandeln. Da die Apfelplantage von Rostpilz befallen war, wurde er auch hier zu Rate gezogen. Die Äpfel zeigten dunkelrote Ringe auf der Schale und erhöhten Wasserbedarf. Die Symptome Rötung mit Durst passten zu Belladonna, welches er kurzerhand bei den Pflanzen ausprobierte. Zur Überraschung aller verschwand der Rostpilz. Außerdem schmeckten die Äpfel des nächsten Jahres deutlich besser. Dies war für Vaikunthanath Das Kaviraj ein Schlüsselerlebnis. In den folgenden zwölf Jahren betrieb er intensive Forschung auf diesem Gebiet, hauptsächlich in Europa und Australien. Er wendet die Homöopathie bei verschiedensten Erkrankungen der Pflanzen an. In Australien, wo er praktizierte, wurde seine Methode zwischenzeitlich zu einem großen Erfolg und breit eingesetzt. In ersten eigenen Erfahrungen mit Blattläusen bei Rosen waren wir erstaunt über den schnellen und nachhaltigen Erfolg des homöopathischen Mittels. Nach einmaligem Spritzen verschwanden die Läuse binnen 2-3 Tagen und erst 3 Monate später musste erneut gespritzt werden, wieder mit dem gleichen Erfolg. Auch bei Mehltau von Zucchini und Reben hat sich die Methode bewährt. Das Werk fokussiert auf die Bedeutung der Nährstoffe, die Behandlung bei Schädlingsbefall, bakterielle, virale und Pilz erkrankungen, Verletzungen und Unkrautbekämpfung.Neben bekannten homöopathischen Mitteln wie Calendula bei Verletzungen beim Umtopfen oder Calcium phosphoricum bei Stängelgrundfäule setzt er auch seltene homöopathische Mittel wie Hyssopus bei Brandkrankheiten, Mentha viridis bei Schädlingen sowie Ocimum bei Tomatenerkrankungen und Ricinus communis bei Schädlingen im Weinbau ein. Man staunt immer wieder über die Fülle an Information, die Vaikunthanath Das Kaviraj zusammengetragen hat. Hochinteressant sind auch die Parallelen zur Behandlung bei Mensch und Tier. Chamomilla ist bekannt bei Säuglingskoliken, so ist es auch ein erfolgreicher Kompoststarter. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt und die Zukunft der Landwirtschaft revolutionieren könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Sukkulentenlexikon 1
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Sukkulentenlexikon ist seit über 30 Jahren die erste umfassende Darstellung der sukkulenten Pflanzen. Das Sukkulentenlexikon ist das Resultat einer engen Zusammenarbeit zahlreicher Spezialisten aus aller Welt und stellt mit seinen diagnostischen Beschreibungen und vollständigen Synonymen einen Meilenstein in der Sukkulentenbotanik dar. Hunderte von Farbbildern illustrieren die Vielfalt dieser faszinierenden Pflanzen und machen das Lexikon zu einer unentbehrlichen Grundlage für Hobbysammler, Gärtner, Botanische Gärten und botanische Spezialisten. Insgesamt sind vier Bände geplant, die alle sukkulenten Pflanzen behandeln werden mit Ausnahme der Cactaceae (Kakteen) und Aizoaceae (Mittagsblumen-Gewächse). Dieser Band mit den Familien der Einkeimblätterigen Pflanzen umfaßt Sukkulenten aus 14 Familien und 52 Gattungen. Insgesamt werden rund 1000 Arten und über 400 infraspezifische Taxa behandelt. Die Familien Agavaceae und Aloaceae werden in ihrem gesamten Umfang vorgestellt. Die wichtigsten Gattungen im ersten Band des Lexikons sind Agave (´´Jahrhundertpflanzen´´) mit mehr als 200 Arten, sowie Aloe mit ungefähr 450 Arten. Weitere wichtige Gattungen sind Haworthia, Bulbine und Sansevieria (´´Bogenhanf´´) mit je etwa 60 Arten. Zusätzlich enthält der Band auch eine Auswahl an xerophytischen Zwiebelpflanzen aus verschiedenen Gattungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Taschenlexikon der Mittelmeerflora
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden in alphabetischer Reihenfolge ca. 500 der wichtigsten und interessantesten Pflanzenarten des Mittelmeerraumes vorgestellt. Eine umfangreichere Einführung zu den Mittelmeerpflanzen, stellt deren besonderes Umfeld und Wuchsbedingungen vor. Die Auswahl der Arten erfolgte nicht primär nach der Häufigkeit des Vorkommens oder nach räumlichen Verbreitungsschwerpunkten, sondern sie ist eher subjektiv und nach solchen Pflanzen getroffen, die besonders erwähnenswerte Details bieten. Ob Blätter, Blüten, Früchte oder Verbreitung: Dieses reich und durchgehend farbig illustrierte ´´Taschenlexikon´´ wird stets ein wertvoller Begleiter sein, sowohl bei allen Reisen an und um das Mittelmeer als auch bei Besuchen in botanischen Gärten und Sammlungen sowie Orangerien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Taschenlexikon der Pflanzen Deutschlands und an...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 8. Aufl age dieses bewährten Standardwerkes wurde gründlich überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Es umfasst die 1.400 wichtigsten Pflanzen des mitteleuropäischen Raumes. Kenntnisse über Ökologie, Systematik, Vorkommen, Gefährdung, Blüten und Früchte werden ebenso vermittelt wie Namenserklärungen, Angaben über Inhaltsstoffe und die Verwendbarkeit der Pflanzen in Küche und Garten. Sorgfältig ausgewählte Fotos der wichtigsten Arten sowie zahlreiche weitere Abbildungen dienen der Veranschaulichung und unterstützen die Bestimmung. Die Verwendung von Piktogrammen ermöglicht eine rasche Orientierung. Damit ist dieses Taschenlexikon ein vielseitiges, sehr informatives und zugleich kurzweiliges Nachschlagewerk, das den Benutzer mit dem Pflanzennamen nicht mehr alleine lässt!

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Pflanzenjäger
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hortensien, Mohn und Frauenschuh, Lilien und Pelargonien - die reiche Beute von Pflanzenjägern verwandelte europäische Gärten in blühende Paradiese, brachte Exoten in Gewächshäuser und Wintergärten. Ohne diese Mitbringsel sähen unsere Fensterbänke und Balkone trostlos aus. Wer waren diese Männer und Frauen, die auf ein bequemes Leben verzichteten, statt dessen unter Lebensgefahr und großen Strapazen unerforschte Regionen jenseits der Ozeane durchkämmten, um neue Pflanzen zu entdecken? Die beiden Autorinnen zeichnen hier farbige Porträts großer Pflanzenjäger, die aufbrachen, um ´´grünes Gold´´ zu erbeuten. Sie erzählen, was kaum jemand weiß: Daß der Gelehrte Alexander von Humboldt, dem wir die Dahlien verdanken, mehr als 6 000 Pflanzen aus Südamerika nach Hause schickte. Oder daß der Dichter Adelbert von Chamisso den Samen des kalifornischen Mohns fand. Der Augenarzt Franz von Siebold schmuggelte Pflanzen aus Japan, bis er als Spion ausgewiesen wurde. Und Amalie Dietrich erforsch te im 19. Jahrhundert als erste die Flora im australischen Queensland.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Fitschen - Gehölzflora (13. Auflage) + Grundkur...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fitschen - Gehölzflora; 13., vollständig neu bearbeitete und erweiterte Auflage: Seit seiner ersten Auflage im Jahr 1920 dient das Werk zur Bestimmung einheimischer sowie in Parks und Gärten eingebrachter Gehölzpflanzen. Mit Hilfe verschiedener Bestimmungsschlüssel einschließlich Knospen- und Früchteschlüssel lassen sich die Gehölze eindeutig identifizieren, z.B. bis zu den Gattungen nach vegetativen Merkmalen, zu den Familien vorwiegend nach Blütenmerkmalen oder bis zu den Arten nach Knospen und Zweigen im Winterzustand UND Rita Lüder, Grundkurs Gehölzbestimmung; 3. Auflage: Mit Hilfe des Grundkurses ´´Gehölzbestimmung´´ lässt sich das Bestimmen der in Deutschland heimischen sowie häufig kultivierten Bäume und Sträucher am Beispiel der ca. 250 wichtigsten bzw. verbreitetsten Gehölze einfach erlernen. Der Bestimmungsschlüssel ist durchgängig farbig bebildert und zu jeder Jahreszeit nutzbar, da neben Blütenmerkmalen auch anhand von Knospen, Früchten und Blättern bestimmt werden kann. Er entspricht der in der ´´Fitschen - Gehölzflora´´ angewendeten Bestimmungsmethodik, wodurch die Benutzung dieses weiterführenden Standardwerks problemlos ermöglicht wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Botanische Gärten und botanische Forschungsreis...
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(41,00 € / in stock)

Botanische Gärten und botanische Forschungsreisen:Beiträge der Tagung vom 7. bis 9. Mai 2010 an der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt Europäische Wissenschaftsbeziehungen. 1., Aufl.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Die Bedeutung botanischer Gärten zur Kolonialze...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Die Bedeutung botanischer Gärten zur Kolonialzeit: Julian Klingenberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot